Das bin ich

Hallo 
Ich bin’s Janett, 32 Jahre und wohnhaft in Leipzig.
Seit 2015 bin ich verlobt und irgendwie immer noch nicht verheiratet. (Ich wollte nicht vor 30 heiraten und irgendwie kam immer alles anders als gedacht.) Seit 2014 gehört Schoki, ein blonder Labbi zu uns und begleitet uns bei so gut wie jedem Abenteuer. Seit diesem Jahr ist unsere Familie erst einmal komplett. Denn unsere Tochter Lina ist im Januar geboren und versüßt uns seitdem jeden Moment.

Mein Leben besteht aus drei ganz großen Leidenschaften.
Meine Familie, die Arbeit als Kamerafrau und Fotografin und Sport.

Kamera und Fotografie
An die Kamera hat es mich regelrecht gezogen, da mein Paps, seit ich denken kann immer mit Videokamera und Fotoapparat unterwegs war. Anfangs noch analog, aber immer mit dem Fortschritt mitgegangen, auch schon sehr früh digital, wurden alle Momente festgehalten. Diese Leidenschaft meines Papas begeisterte mich und zog mich komplett in seinen Bann. So kam letztendlich auch nur ein Studium in diesem Bereich als Schwerpunkt in Frage.
2017 direkt nach meinem Abitur ging ich nach Rügen um Angewandte Medienwirtschaft zu studieren. Das Studium war einfach perfekt für mich, denn ich konnte in einer Traumlandschaft leben und meinem Traum Kamerafrau zu werden schon zu Beginn des Studiums nachgehen. Als Student der Medienakademie war man auf der Insel für das Regionale Fernsehprogramm zuständig und musste von der Recherche, über den Dreh, bis zur Postproduktion alles selbst gestalten.
So konnte ich neben fachlichem Wissen, das praktische Arbeiten komplett ausleben. Nach meinem Bachelor of Arts 2010 ging es nach München. 2011 konnte ich hier als Kamerafrau weiter durch ganz Bayern ziehen und Teil des Jugendformats on3 Südwild sein.
Weiter ging es nach Berlin. Hier durfte ich Dokumentationen, Magazine und die Wissenschaft durch verschiedenste Themen mit Bildern füllen. 
Um einen Ausgleich zum Bewegtbild zu haben, habe ich mein Hobby der Fotografie zum Beruf gemacht und bin seit 2015 als Hochzeits-; Family- und Food-Fotografin unterwegs. 

Sport
Sport gehört zu mir seit ich denken kann dazu. Als Kind konnte ich an keinem Baum vorbei rennen ohne mindestens einmal hochgeklettert zu sein. Ich liebte es mit meinem Roller durch die Gegend zu fahren.
Während der Schulzeit konnte man mich bei Crossläufen antreffen oder bei „Jugend trainiert für Olympia“.
Mittlerweile ist Laufen für mich zum Wichtigsten Sport geworden. Ein Marathon pro Jahr steht immer an und das am Liebsten in einem für mich noch unbekannten Land. Seit zwei Jahren bin ich nicht mehr nur auf geteerter Straße unterwegs, sondern auch das Traillaufen ist ein neues Hobby geworden. Mein Lieblingswetter ist beim Laufen allerdings nicht strahlender Sonnenschein, sondern warmer Sommerregen.
Um mehr über Sport und den eigenen Körper zu erfahren, erwarb ich die B-Lizenz für Fitness- und Gesundheitstraining, die B-Lizenz in Ernährungsberatung und den Trainerschein für Ausdauersport.
Neben Laufen gehören noch Kitesurfen, Inline Skating und Klettern zu meinen Sportarten.

Jetzt wisst ihr ein Bisschen mehr über mich. Nun freue ich mich Euch besser kennen zu lernen.